Büro  Garten  Grafik  Bürotechnik  Webwork  QuickBooks  Finanzsoftware  OnlineZeitsparen  Links  Kontakt   Gabriele Jesdinsky Google+

10.10.2000 | Zuletzt geändert: 05.12.2008

Sie sind hier: StartseiteWebEigene Homepage: Anleitungen, Tipp-Sammlungen, Tools

Google-Anzeige

Eigene Homepage: Anleitungen, Tipp-Sammlungen, Tools

Diese Seite ist archiviert und wird nicht mehr aktualisiert. Hier geht es weiter, neue Seite: Eigene Homepage kostenlos erstellen - Tipps und Erfahrungen.

Die folgenden Inhalte sind teilweise überholt und stehen hier nur noch zu Erinnerungszwecken.

Inhalt

Eigene Homepage

Meine Favoriten zum Schreiben von Webseiten jeder Art (schnell & einfach): Wordpress und Jörgs Forum

Nachtrag 2007-06-14: Probleme mit BOM in UTF-Codierung (Verwandte Seiten)▽

Nachtrag 2007-02-11 von Gabriele Jesdinsky:
Allgemeines: Bloß keine statischen Webseiten schreiben, sondern unbedingt von Anfang an ein vernünftiges Datenbank-Programm (CMS, Content Management System) verwenden. Voraussetzung beim Webspace-Paket sind PHP- und MySQL-Unterstützung.

Für Einsteiger ist mein derzeitiger Favorit Wordpress, das inzwischen hervorragend funktioniert: Es ist ohne Einarbeitungszeit in wenigen Minuten installiert, beherrscht saubere URLs und deutsche Umlaute, auch in der internen Suchmaschine. Wordpress Deutschland»

Für Fortgeschrittene finde ich zurzeit Jörgs Forum (Beta) noch vielversprechender. Jörgs Forum»

Programme dieser Art gelten merkwürdigerweise oft noch als Spezialprogramme für Online-Tagebücher, Foren u.ä. sind aber natürlich für *jede* Art von Webseiten bis hin zur professionellen Firmen-Präsentation geeignet und unbedingt empfehlenswert für stressfreies Betreiben von Webseiten.

Die folgenden Seiten sind teilweise überholt und stehen zur Überarbeitung an:

Vorwort
Hinweis vorab:
Bloß nicht meinen derzeitigen Quelltext hier zum Vorbild nehmen!
Für die Unzulänglichkeiten meiner Webseiten sind selbstverständlich nicht die im folgenden genannten Anleitungen und Programme verantwortlich, sondern vor allem chronischer Zeitmangel.
Heikel sind insbesondere Altlasten wie teilweise abenteuerliche Tabellen-Verschachtelungen, die bei der Ausgabe für Blinde, PDAs usw. große Probleme bereiten können. Außerdem schreibt man vernünftige Webseiten in XHTML und UTF‑8 (siehe auch XHTML oder HTML?» schneegans.de/web/xhtml/ und UTF-8 oder ISO-8859-1?/Umstellung auf UTF-8» blog.antikoerperchen.de.)

Zum Abgucken vernünftiger Gestaltung (sowohl hinsichtlich Technik im Hintergrund als auch Erscheinungsbild und Usability) empfehlen sich z.B.: andreas-kalt.de» (besonders gut, da komplett skalierbar: Selbst seitliche Navigation floatend inzwischen nicht mehr [1]), northerndelight.de» oder auch kniebes.net».
Diese Seiten zeigen übrigens, dass Usability auch mit edlem Design möglich ist (selten).

[1] Beispiele für floatende Sidebar sind auf schneegans.de» (professionell) zu sehen oder auch auf meiner privaten Homepage» (noch schlampig durch viele Inline-Styles, aber wohl funktionierend). Ein ebenfalls interessantes Beispiel für eine Sidebar (wenn schon feststehend, dann richtig) gibt es bei joergkrusesweb.de». Vorsicht: Mit position:fixed kommt es derzeit mitunter noch zu schweren Problemen, siehe auch position:fixed Probleme»

*Theoretisch* bilde ich mir ein, inzwischen immerhin das Wesentliche einigermaßen begriffen zu haben ;o), daher hier meine Tipps:
Einsteiger
Seit einiger Zeit kann man sich Webseiten äußerst komfortabel auch ohne Vorkenntnisse mit blogger.com» erstellen. Das Programm wurde ursprünglich für Online-Tagebücher entwickelt, etwas Fantasie vorausgesetzt, kann man es natürlich auch für jede andere Art von Webseiten verwenden.

2006-08-14 Von Microsoft gibt es jetzt ein kostenloses Tool zum Live-Schreiben von Webseiten, das mir auf den ersten Blick sogar noch besser als der in Blogger integrierte tolle Editor erscheint: Windows Live Writer»

Normalerweise kann man sich seine Seiten auch sonst recht leicht selbst erstellen, nach meinen Tests für die häufigsten Zwecke am schnellsten & einfachsten zurzeit mit FrontPage (s.u.).

Sofern man ein Projekt mit größerer Seitenzahl plant, kann ich jedem
ohne HTML-, CSS-, PHP-, Apache und MySQL-Kenntnisse nur dringend empfehlen, das Konzept von zuverlässigen Profis herstellen zu lassen:

Man benötigt in diesem Fall ein Skript (IMNSHO am besten PHP*), das die Webseiten aus einer Datenbank (CSV-Datei oder MySQL) & HTML-Vorlagen mit Platzhaltern (Variablen) automatisch erzeugt, wie z.B. ein Serienbrief mit Word.
Besonders empfehlenswert sind derzeit die Programme Textpattern (TXP) oder auch MediaWiki, s.u.
.

*zumindest wenn ein Skript/Programm nennenswerte Einarbeitungszeit benötigt, sollte man heute wo immer möglich zur Schonung der Nerven nur noch OpenSource & ohne Copyright verwenden, um sich bloß nicht von einem bestimmten Programmierer oder Softwarehersteller abhängig zu machen!!!

Da ein nicht geringer Anteil der derzeitigen Webdesigner diesen Beruf leider nicht richtig gelernt hat, sollte die Auswahl hier unbedingt sorgfältig erfolgen, um nicht später ebenfalls komplett von vorne anfangen zu müssen.
Zwei meiner persönlichen Favoriten z.B. abel consulting» oder Hans-Jürgen Otten IT-Service» sowie etliche andere Regulars aus de.comm.infosystems.www.authoring.misc»
ONLINE | Tipp-Sammlungen - Anleitungen für Einsteiger - Tutorials
Checkliste zur Webseitengestaltung» http://www.dciwam.de/checkliste/

T-Online Homepage-Anleitung & FAQ»  http://hp-faq.privat.t-online.de/

Webseiten-Gestaltung und Bilderschutz»  http://www.lucidimages.net/
Schutz gegen Hotlinks, Grafikzugriffe von fremden Servern»  http://www.trafficklau.de/htaccess.html

2006-04-20 Top-10-CSS-Tutorials» http://www.cameronolthuis.com/
2006-04-20 Transparentes Drop-Down Menu mit CSS» http://www.cssplay.co.uk/
2006-04-20 Viele weitere äußerst interessante CSS-Menüs» http://www.cssplay.co.uk/

Viele tolle Beispiele für 3D-Menüs und anderes mit CSS» http://www.css.fractatulum.net/
Übersicht CSS»  http://www.w3.org/TR/REC-CSS2/propidx.html
2006-02-28 Blutverschmiertes Messer»  csszengarden.com: Transparenz mit Attribut fixed

2006-04-20 Jörgs Webmaster Forum» http://forum.joergkrusesweb.de/, Themenbereiche XHTML, CSS, PHP, MySQL und Suchmaschinenoptimierung
Praktische Tools für Webmaster
Webseiten bearbeiten direkt über den Browser (ohne FTP), mit oder ohne HTML-Kenntnisse

Textpattern (TXP)»

(MySQL & PHP erforderlich.) Browserbasierter X/HTML-Editor zur schnellsten & einfachsten Erstellung und Bearbeitung wohlgeformter, logisch strukturierter Webseiten;
Interaktiv und Benutzerverwaltung: Beliebig viele Autoren mit individuellen Berechtigungen und Besucher-Kommentare, auch (einzeln) ausschaltbar.
Viele weitere professionelle Funktionen, Anwender-Forum.
Deutsche Seiten dazu:
Textpattern-Tutorial, Tipps, Hilfe-Seiten» textpattern.kbbu.de
Forum, deutsch http://forum.textpattern.com/viewforum.php?id=15
Textpattern Notizen» wiki.paland.net/index.php?Textpattern
Textpattern Notizen» irox.de/roxomatic/?c=textpattern
Hinweis: Das Programm ist wahrscheinlich brauchbar, wenn man sich bei der Einrichtung der deutschen Version genau nach der deutschen Anleitung» richtet, funktioniert normalerweise wohl alles.
Bei meinem Test hatte ich lokal ein Problem mit der Suchfunktion in Verbindung mit Umlauten & Groß-/Kleinschreibung. Online lief meine Testseite nicht (trotz Workaround für 1und1-Kunden»).

2006-03-31 Die neue WordPress-Version ist offenbar zurzeit noch besser: Textpattern oder Wordpress?». Vergleichstabelle der Funktionen: Textpattern versus Wordpress»

Siehe auch Welches Fertig-CMS? WordPress


Besonders komfortable Bilder/Vorschaubilder-Funktionen, Übersicht: Improved_Image_Handling»

Siehe auch: Vorschaubilder Hovereffekte und Vergrößerungsfunktionen mit CSS oder JavaScript

MediaWiki»

2006-01-13 MediaWiki ist sicherlich eine mindestens ebensogute Fertig-Lösung, um professionelle Webseiten schnell und einfach zu erstellen. Auf den ersten Blick wirkt es auf mich persönlich sogar noch wesentlich vielversprechender, beispielsweise weil
  • deutsche Umlaute auch im URL voreingestellt sind (funktioniert nur in Opera und IE, Firefox codiert automatisch, in diesem Fall leider), ebenso wie eine
  • äußerst komfortable Einbindung von Bildern, die
  • Editierung auch von einzelnen Abschnitten einer Seite und
  • Speicherung/Vergleich von Vor-Versionen.

Wie MediaWiki installieren?

Voraussetzungen: MySQL, PHP, Apache sind installiert. Wie MySQL, Apache, PHP installieren/Schnellinstallation

2006-01-19 Mein erster Test ergab folgendes:

Grobe Installation sehr einfach und problemlos.

Schnellinstallation

  1. Heruntergeladene Datei entpacken, /mediawiki-1.5.x umbenennen z.B. in /mediawiki und nach htdocs/ kopieren.
  2. http://localhost/mediawiki/ aufrufen und die Konfigurations-Eintragungen vornehmen
    Online: MySQL server=$DBHostName (vom Provider erhalten) | Lokal: MySQL server=localhost
  3. LocalSettings.php von /config nach /mediawiki verschieben. Fertig.

Bereits die ersten unvermeidlichen Anpassungen sind problematisch.

  1. In LocalSettings.php Pfad zum eigenen Logo ändern. OK.
  2. Navigations-Sidebar anpassen auf Seite MediaWiki:Sidebar. Problematisch. Externe Links werden ignoriert, man benötigt Kenntnisse der Software-Bedienung.
  3. index.php aus URL entfernen. Problematisch. Nach den entsprechenden Einträgen in der .htaccess und LocalSettings.php/$wgArticlePath funktionert die Suche bei mir nicht mehr. (Ferner gibt es ein Problem, wenn z.B. /wiki ohne trailing slash eingegeben wird.) Die Lösungen dazu auf wikimedia» / Weitere Lösungen im Talk» funktionierten bei mir leider nicht (bisher alles nur lokal getestet). Die Seiten werden jedoch auch mit der vorhandenen Form (index.php/SeitenName) von Google indiziert, siehe http://www.mediawiki.org/wiki/Sites_using_MediaWiki/de», sodass man mit dem Problem notfalls vorläufig leben kann.
  4. Das Bearbeiten funktioniert recht gut, tw. kann man auch HTML eingeben, für etliches scheint man jedoch wieder spezielle Bedienungskenntnisse zu benötigen, so gelang es mir beispielsweie auf die Schnelle noch nicht, einen externen Link zu setzen, der aus externem Bild und Text besteht.

Insgesamt ist das Programm für mich ein Werk von Genies, sodass ich es mir gelegentlich sicher noch genauer ansehen werde, und wahrscheinlich auch Hoffnung auf noch geringere Einarbeitungszeit/intuitive Bedienung in kommenden Versionen besteht.

Was ich nicht gut finde:

  • Die Suche nach Wort-Bruchstücken funktioniert nicht, offenbar sind nicht einmal "Joker" möglich.
  • Artikel in der Datenbank binär/nicht editierbar mit PHPMyAdmin, dadurch außerdem Export/Import (für mich) problematisch
  • Einzelne alte Versionen nicht vom Bearbeiter selbst und nicht einmal von Admins löschbar?! Selbst Vandalismus-Versionen scheinen gespeichert zu bleiben und jede noch so kleine (Rechtschreib-)Änderung u.ä. wird offenbar für immer archiviert. IMNSHO ein echter Overkill, ich ändere auch öfter mal meine Meinung und möchte nicht unbedingt ewig an sämtliche Dämlichkeiten erinnert werden, den im Laufe der Zeit so von mir gab.
  • Erledigt. HTML ist teilweise deaktiviert. (Abhilfe $wgRawHtml = true; Siehe auch: Full-HTML nur für Admins»)

2006-01-20 Nach (etlichen Stunden) Anleitungen und FAQs Lesen, verstehe ich die Bedienung nun schon etwas besser.
Es sind bereits einige Skins erhältlich. Ich persönlich mag beispielsweise normalerweise keine vertikalen Leisten (Sidebars), u.a. da ich diese für Bookmarks oder History bereits im Browser geöffnet habe und durch zusätzliche der Platz zu knapp wird. Beispiel für schönes Skin mit horizontaler Navigation: ThiasHome».

2006-01-21 Unser Online-Test der MediaWiki-Software ergab folgendes: Bei unserem Provider 1&1 Puretec funktioniert die MediaWiki-Software zurzeit leider nicht vernünftig.

MediaWiki bei 1&1 Puretec möglich?

  1. Das Programm läuft in unserer 1&1 Puretec Serverkonfiguration ebenso wie auch Textpattern standardmäßig nur mit unsauberen URLs. Es werden nicht einmal wie bei uns lokal URLs wenigstens der Form /index.php/SeitenName erzeugt, sondern sogar lediglich index.php?title=SeitenName.
  2. Der Versuch, eine Seite mit Umlauten anzulegen (z.B. Gänseblümchen) führte zu einer Fehlermeldung. Gibt man anschließend das Wort in das Suchfeld ein, erscheint nur noch die Meldung: Ungültiger Titel
    Der Titel der angeforderten Seite war ungültig, leer, oder ein ungültiger Sprachlink von einem anderen Wiki.
    Wenn man statt der Artikelsuche (Button "Los") die normale Suche (Button "Suche") benutzt, wird der Artikel gefunden und lässt sich auch anzeigen. Bearbeiten lässt er sich dagegen nicht, es kommt dann ebenfalls die genannte Fehlermeldung. Ein Blick in die Adresszeile des Browsers zeigt, dass beim Speichern offenbar die Codierung durcheinandergerät (aus title=G%C3%A4nsebl%C3%BCmchen wird title=G%25C3%25A4nsebl%25C3%25BCmchen.

Damit müssen wir leider unseren Test vorzeitig beenden. Zumindest unter 1&1 Puretec Kunden ohne eigenen Server eignet sich das MediaWiki-Programm also wohl bislang allenfalls für Anwender mit fortgeschrittenen Programmierkenntnissen und viel Zeit für genauere Anpassungen. Schade!

Siehe auch:
Deutsche Installationsanleitung MediaWiki» http://www.dokucamp.de/de/wiki/mediawiki.html
Deutsche Installationsanleitung MediaWiki» http://meta.wikimedia.org/wiki/Hilfe:Installieren
Deutsche Konfigurationsanleitung MediaWiki» http://meta.wikimedia.org/wiki/Hilfe:Konfigurieren
Deutsche Installationsanleitung MediaWiki» http://apfelwiki.de/wiki/Main/MediaWikiInstallieren




onlinetools.org/»

XML Schema Validator- URL-/Quelltext/Fragment Eingabe»
HTML Validator- URL-Eingabe»
HTML Validator- URL-Eingabe - deutsch» nicht ganz so aktuell, aber meist schneller
HTML Validator - Quelltext-Eingabe»
robots.txt syntax checker»

FTP-Abgleich- Geänderte Webseiten synchronisieren, aktualisieren
FTP-Watchdog... extrem schnell & einfach
HomePump... komfortabel und besonders sicher
Perfektes Feature (automatische Überwachung mit Auswahlmöglichkeit vor Upload) gibt es in FrontPage 2003, bei sehr großen Sites funktioniert es bei uns allerdings noch nicht).

Foto-Archive
Dateien gleichzeitig umbenennen mit Joe... durchnummerieren, Suchen & Ersetzen-Funktion u.a.
Bilder gleichzeitig Größe ändern, EXIF-Daten entfernen usw. mit IrfanView...
Fotoalbum auf 1 Klick mit HomeGallery... wahlweise mit EXIF-Daten, für statische Seiten.
photography-on-the.net/ee/» Foto-Galerie Skript, MySQL/PHP
zenphoto.org/» Foto-Galerie Skript, MySQL/PHP, siehe auch deep-resonance.org»
BÜCHER | Anleitungen für Einsteiger
Durch einen verständlichen Grundkurs in der ComputerBILD neugierig gemacht, habe ich 1999 ohne Vorkenntnisse meine Webseiten mit folgenden Anleitungen angefangen:
Titel Autor Ersch.: EUR ISBN Bemerkungen
Eigene Homepage erstellen» *
incl. CD-ROM

zurzeit offenbar nicht lieferbar | Gebrauchte Bücher

Peter Müller»,
Data Becker»
2001 15,31 3815811368 Ohne Vorkenntnisse:
Leicht verständliche Anleitung. 
Humorvoll (!) geschrieben!
Fast alles weitere fand ich dann hier:
Eigene Homepage optimieren» *
incl. CD-ROM
Peter Müller»,
Data Becker»
1999 15,31 3815813026 U.a. weitergehende Tipps für schnellste
Navigation und Übersicht auch auf größeren Sites
Die besten Homepage Geheimnisse» *

zurzeit offenbar nicht lieferbar | Gebrauchte Bücher

Florian Schäffer»,
Data Becker»
2000 15,31 3815816211 Enthält fast alles, was man als Einsteiger schon immer
wissen wollte, sich aber noch nie getraut hat zu fragen. ;-)
Das große Buch Homepage Design» *

zurzeit offenbar nicht lieferbar | Gebrauchte Bücher

Florian Schäffer»,
Data Becker»
2000 35,76 3815813913 Viele weitere tolle Tipps!
Das Buch ist sein Geld wert.
PHP
Insbesondere bei vielen Webseiten ist es äußerst nützlich, das komplette Layout in eine separate Datei auszulagern, damit man bei Änderungen nicht alles neu hochladen muss. 

Dazu hat sich neben CSS die verhältnismäßig einfache Programmiersprache PHP als besonders praktisch erwiesen.

Damit kann man z.B. sehr einfach für die Navigationsleisten header und footer in gesonderten Dateien festlegen und sie in der eigentlichen Seite nur einschließen. Mit Variablen/Platzhaltern können sie dann jeder Seite entsprechend besonders komfortabel angepasst werden.

In folgenden Büchern habe ich dazu für mich einigermaßen verständliche Anleitungen gefunden:
Titel Autor Ersch.: EUR ISBN Bemerkungen
Dynamische Webseiten mit PHP4» *
incl. CD-ROM

zurzeit offenbar nicht lieferbar | Gebrauchte Bücher

Jochen Franke 2001 14,95 3772378420 Ohne Vorkenntnisse
Besonders interessant: Kapitel 5.2 und 5.3:
Extrem einfaches Trennen von Layout und Inhalt, text- statt datenbankbasiert
PHP4. Dynamische Web- Seiten mit Apache, PHP und MySQL» * Dirk Taggesell 2002 14,-- 3423502428 Ohne Vorkenntnisse 
PHP Einführungen, Anleitungen - Nützliche Tipp-Sammlungen online - Praktische Beispiele/Skripte
Einführung und praktische Beispiele/Skripte» faq.puretec.de
Einführung in PHP» skyhome.de
PHP-FAQ» http://www.php-faq.de/
Software/Editoren, Nachschlagewerk

Ich verwende meistens Microsoft FrontPage.
WYSIWYG-Editoren bauen jedoch mitunter noch Fehler im Quellcode ein, insbesondere bei nachträglichen Änderungen einer Seite.

Mit der geringsten Fehlerquote arbeitet gemäß div. Testberichten in Fachliteratur, anderen Anwender-Angaben und eigenen Tests bisher Macromedia Dreamweaver, das jedoch selbst für Geübte eine ganz erhebliche Einarbeitungszeit erfordert, während FrontPage, nicht nur für MS Office-Anwender fast intuitiv zu bedienen ist.

Daneben benutze ich für bestimmte Features folgende Editoren:

  • Ulli Meybohms HTML Editor Phase 5, mit Zusatztool bestes PHP Syntaxhighlighting, das ich kenne
  • UltraEdit, für FTP-Funktionalität u.a.
Besonders nützliche Features:

Außergewöhnlich komfortables
Datei- und Projektübergreifendes Suchen und Ersetzen
(ohne lästige Programmrückfragen und für unbegrenzte Zeilenanzahl, z.B. komplette Navigation)

Implementierte Include-Technik
(Includes=separate Dateien für bestimmte Quelltext-Abschnitte,  z.B. für schnelles Ändern von Titel- oder Navigationsleisten ganzer Sites damit keine Frames mehr erforderlich sind. Ausführliche Infos dazu in der Online Hilfe von Ulli Meybohms HTML Editor;

Nachtrag: 07.11.02
Noch viel einfacher funktionieren Includes mit PHP in Verbindung mit Variablen, wie ich sie inzwischen nur noch einsetze.

TM´s Style Assistant» Generiert sehr schnell und komfortabel Cascading Style Sheets (CSS)

(=Formatangaben für schnelle Änderungen:
a) in separaten Dateien für gesamte oder mehrere Seiten,
b) im Head für eine Seite und / oder
c) im HTML-Tag für ein Seitenelement
 --> a+b+c ="cascading")

Nachschlagewerk

Verwandte Seiten




* Affiliate-Links

Google-Anzeige


Sie sind hier: StartseiteWebEigene Homepage: Anleitungen, Tipp-Sammlungen, Tools

[Kontakt]

Büro :: Garten :: Gabis Büro Forum :: Sitemap :: Unsere AGB :: Datenschutzerklärung :: Impressum :: Copyright © 1999 ‑ 2017  RSS [?]   

URL: http://www.bueroinfos.de/wiki/eigene_homepage