Büro  Garten  Grafik  Bürotechnik  Webwork  QuickBooks  Finanzsoftware  OnlineZeitsparen  Links  Kontakt   Gabriele Jesdinsky Google+

Sie sind hier: StartseiteBürotechnik ÜbersichtFlat ViewGrafikBezugsquellen

Google-Anzeige

Bürotechnik

Artikel zu Bürohardware und Bürosoftware (außer Finanzsoftware und Internetsoftware) , die man häufig in der Verwaltung benötigt.

2010-04-12 17:57   Welchen Scanner kaufen? Dias scannen mit Durchlichteinheit

Direktlink: Welchen Scanner kaufen? Dias scannen mit Durchlichteinheit

Flachbettscanner zum Dias Digitalisieren mit Durchlichtaufsatz

 Neue Seiten:  

Ein interessanter Test über Flachbettscanner findet sich z.B. im Heft 09/2000 der Stiftung Warentest.

Wer öfter Fotos einzuscannen hat, könnte sich insbesondere für den dabei mitaufgeführten Epson Perfection 1200 Photo interessieren:
Dieser zeichnet sich nämlich durch auffallend kurze Scanzeit aus!

Durch den im Lieferumfang enthaltenen Durchlichtaufsatz im Deckel, kann man damit zudem auch Dias und Negative in für Webseiten und Hausgebrauch ausreichend guter Qualität einscannen, sodass sich ggf. die Preisdifferenz zu Billigst-Scannern rechnet.

Ferner liegt dem Paket auch die Light-Version von Adobe Photoshop, einer professionellen Bildbeabeitung, mit bei (5.0 LE).

2007-07-22 Nachtrag: Die aktuellen Nachfolger und Alternativen findet man z.B. in Stiftung Warentest, ComputerBild und über Google nach "Epson Perfection", Scanner mit Durchlichteinheit Flachbettscanner mit Durchlichtaufsatz u.ä. Als Scan-Programm verwendet man immer das, was beim Scanner mitgeliefert wird.

Dias scannen lassen: Wenn man sich nicht so gut mit Computern auskennt und evtl. sogar bereits Probleme mit dem Scannen hatte, empfiehlt es sich sehr, sich einfach die Dias digitalisieren zu *lassen*: Diesen Dienst bieten inzwischen viele Fachgeschäfte und Drogerien für etwa 30 Cent und auch günstige Firmen bequem im Versand, z.B.: Dias digitalisieren @ dia-digi-cd.de. Professionelle Dienste optimieren die Bilder auch gleich, z.B. Kratzer-/Staubentfernung usw.

2009-11-16 Nachtrag: Wie schon unser Laserdrucker Epson EPL-5800L, ca. 10 Jahre alt, lässt sich auch unser Scanner Epson Perfektion 1200 Photo (Kaufdatum 31.08.2000, EUR 549,-) unter Windows 7 nicht mehr installieren. Zwar ließ sich letzterer immerhin mit dem Treiber für Windows 2000 *hardwaremäßig* problemlos installieren, jedoch kommt es bei der Installation der Scanner Software "Presto! PageManager for EPSON" zu einem mysteriösen Fehler, der dazu führt, dass dass Programm nicht mehr korrekt funktioniert. Dann wird es richtig übel: Das Programm lässt sich nicht mehr deinstallieren! Auf der Webseite von Epson ist weder ein Treiber für diesen Scanner überhaupt, noch für normales Windows 7 (nur x64 oder x86) oder eine aktuelle Version der Software zu finden. Das ist mehr als unprofessionell, und damit steht Epson bei mir ab sofort auf der schwarzen Liste für Hersteller, von denen ich auf absehbare Zeit nichts mehr kaufe.

2010-04-12 Nachtrag: Die Software "Presto! PageManager for EPSON" lässt sich unter Windows 7 doch installieren, und zwar über den Kompatibilitätsmodus, sodass der Scanner endlich wieder bei uns läuft.

2009-11-21 Tipp: Einen sehr ähnlichen Scanner mit Diaaufsatz für Negative und Farbdias von Medion gibt es am Donnerstag, 26.11.2009, zum günstigen Preis von EUR 69,99 bei ALDI, und wahrscheinlich immer wieder einmal auch im Angebot bei Lidl.
26.11.2009 Nachtrag: Dieser Scanner ist leider unbrauchbar, siehe meine aktuellen Erfahrungen auf der neuen Seite zum Thema: Welchen Scanner kaufen? Dias digitalisieren + Negative

Neue Seite: Welchen Drucker kaufen mit integriertem Scanner?

Direktlink: Welchen Scanner kaufen? Dias scannen mit Durchlichteinheit

2008-12-29 17:11   Zwei Monitore Zweiten Monitor als primären aktivieren, Probleme Installation, Grafikkartentreiber

Direktlink: Zwei Monitore Zweiten Monitor als primären aktivieren, Probleme Installation, Grafikkartentreiber

 Siehe auch:  Welchen Monitor kaufen? Test Monitore - Erfahrungen.

Zwei Monitore: Bildbearbeitung oder allgemein gleichzeitige Bearbeitung von mehreren Programmen/Dokumenten erledigt sich äußerst komfortabel und schneller, wenn am PC oder Notebook zwei Monitore angeschlossen sind: 
Das zweite Programm bzw. Fenster wird mit der Maus einfach auf den Zusatzbildschirm geschoben (vorher etwas verkleinern, als Vollbild bleibt es unbeweglich), und man hat Übersicht.

{{update}}2008-12-29 Nachtrag: Ein 23 Zoll Monitor eignet sich bedingt schon als Alternative für 2 Monitore. Siehe auch Unser neuer 23 Zoll Monitor - Erfahrungen, Test

Bei aktuellen Systemen unter Windows XP kann man den zweiten Monitor einfach anschließen und braucht ihn dann nur zu aktivieren: Desktop - Eigenschaften - Einstellungen - rechter Mausklick auf 2: Angefügt.

> Problem: Es wird auf beiden Monitoren nur dasselbe angezeigt

Manchmal funktioniert das merkwürdigerweise nicht.

Abhilfe:
Systemsteuerung - Kategorieansicht - Weitere Systemsteuerungsoptionen - Graphic - Primärgerät und Sekundargerät vertauschen und ggf. mehrmals wiederholen.

Falls auch das noch nicht funktioniert, half bei uns mitunter ein anschließender System Neustart.

> Problem: Zweiten Monitor als primären Monitor verwenden inaktiv

Oft möchte man den Zusatzmonitor/Externen Monitor am Notebook als primären Monitor verwenden, z.B. aus ergonomischen Gründen oder um auf dem Schreibtisch mehr Platz zu haben, und die Auswahl ist im Hauptmenü inaktiv (und unter dem obigen weiteren Dialogfeld ist der Punkt Graphic nicht vorhanden).

Konfiguration dann im Hauptmenü unter Erweitert:
Desktop - Eigenschaften -Einstellungen - Erweitert - Anzeige

Funktioniert nicht bei allen Systemen, wenn nicht, dann siehe oben.

History

2002-10-13 Bei älteren Computern benötigt man dazu irgendeine Grafikkarte mit zwei Ausgängen, am besten ATI oder Matrox.


Bei neuen PCs lässt sich der mitgelieferte Treiber meist problemlos installieren, und die Bildschirme funktionieren sofort einwandfrei.


Schon bei nur etwas älteren PCs unter 1000 MHz kann es zu mysteriösen Abstürzen kommen:

Abhilfe, Problemlösung:

Bei uns ließ sich das Problem durch Aktualisierung des Chipsatz-Treibers, meist VIA, "4in1", beheben. =>Herunterladen von der Download-Seite des Herstellers, den aktuellen URL am besten über eine der guten Web-Suchmaschinen heraussuchen.


Bei TFT-Monitoren erscheint mitunter auf einem der beiden ein leicht unschärferes und leicht zitterndes Bild. (Nur bei alten Systemen.) Eine Problemlösung dazu ist mir bislang leider nicht bekannt.

Direktlink: Zwei Monitore Zweiten Monitor als primären aktivieren, Probleme Installation, Grafikkartentreiber

2007-11-03 11:39   Welchen Drucker kaufen?

Direktlink: Welchen Drucker kaufen?

Tintenstrahldrucker oder Farblaserdrucker, Erfahrungsberichte zum Fotos drucken (Fotodruck)

 Neue Seiten:  

Diese Seite ist archiviert, der Inhalt ist weitgehend überholt.

Die aktuellen Informationen zum Thema Drucker gibt es seit 03.11.2007 auf unserer folgenden neuen Seite: Welchen Drucker kaufen? Farblaserdrucker Tintenstrahldrucker

History

Wir verwenden fast nur noch Farblaserdrucker, auch für Fotos, die man ausnahmsweise auf die Schnelle sofort selbst ausdrucken muss und nicht warten kann, bis günstige Fotodienste sie am nächsten Tag zusenden.

Nachtrag 2007-11-03 Seit heute verwenden wir den Samsung Farblaser-Drucker CLP-300 (EUR 189,- bei Plus) mit dem man in guter Qualität auch Fotos drucken kann, die für alle normalen Zwecke in der täglichen Praxis absolut ausreicht.

Bei der oft zu lesenden Behauptung, "Farblaserdrucker eignen sich nicht zum Drucken von Fotos, Tintenstrahler sind für diesen Zweck besser" handelt es sich aus meiner Sicht um ein Märchen. Mir tut jeder Tag leid, der mich deshalb bisher davon abhielt, Farblaserdrucker statt Tintenstrahldrucker zu kaufen. Nur für Echtfotos in *Top*-Qualität braucht man einen Tintenstrahler, dann aber auch unbedingt einen bestimmten und nicht nur irgendeinen, siehe auch Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker? Solche Fotos sind aber auf jeden Fall teuer und noch schlimmer: die Drucker meist auch wartungsintensiv.

Sämtliche Tintenstrahldrucker, unser letzter war Canon i990, haben sich bei uns im Büro als auf Dauer ungeeignet zum Drucken für Fotos erwiesen. Unentwegt muss man neue Patronen einlegen und bestellen oder meist etliche Düsenreinigungen durchführen, um einigermaßen streifenlos und farbstichlos drucken zu können. Von Echt-Fotoqualität konnten wir jeweils spätestens 6 Monate nach dem Kauf nur noch träumen.

Der genannte Farblaserdrucker ist als "ComputerBild Preis-Leistung-Sieger" und "ComputerBild Test-Sieger" gekennzeichnet, Auszeichnungen, mit denen wir bislang nur gute Erfahrungen gemacht haben.

Der Drucker schaltet sich sofort nach dem Drucken in einen völlig geräuschlosen Standby-Betrieb ohne laufenden Lüfter.

Siehe auch Samsung Farblaser-Drucker CLP-300 Erster Eindruck.


Die Informationen unter History sind überholt und stehen hier nur noch zur Erinnerung. Insbesondere wurde hier auch leider unsere Hoffnung auf Qualität durch den Kauf nach Ratschlägen von Stiftung Warentest sowie von teuren Modellen von Markenherstellern enttäuscht.

Hinweis: *Sofort* nach *jedem* Drucken muss man einen Tintenstrahldrucker manuell ausschalten, damit er in die Stellung fährt, in der die extrem empfindlichen Düsen nicht (ganz so leicht) verstopfen.

Statt die Käufer beim Kauf eines Druckers ungefragt mit absolut überflüssiger Software wie Bildbearbeitungsprogrammen zu belästigen und mit den CDs zur Vermüllung beizutragen, sollten die Hersteller lieber dafür sorgen, dass der Drucker *automatisch* in die Düsenschutz-Position fährt bzw. sich nach spätestens 10 Minuten Standby automatisch ausschaltet. Das gilt übrigens auch allgemein für die meisten Elektrogeräte.


Aktuelle Tintenstrahler:
Test 07/2004 (stiftung-warentest.de)
Druckqualität und Druckkosten haben sich gegenüber den Modellen aus dem Vorjahr verbessert:
Hervorragende Fotos druckt danach der Canon i990.

A4/20x30cm Echtfoto auf professionellem Fotopapier: Nur EUR 0,90 bei 1,2 min Geschwindigkeit!

2004-09-26
Unsere Tests haben die Druck-Qualität dieses Drucker bestätigt: Lediglich bei sehr großen Fotos/Postern (z.B. für Kalender) fallen i.d.R. noch Unterschiede zu Echtfotos aus dem Labor auf;
für Foto-Alben und sogar Foto-Postkarten (10x15) sind die Druckergebnisse dieses Drucker sehr gut geeignet, sodass man hier endlich Upload und Wartezeiten auf fremde Fotodienste sparen kann.

Farblaserdrucker eignen sich nach Test 07/2003 noch nicht zum Fotodruck.

Preiswerte Patronen

Sehr viel Geld lässt sich sparen, wenn man statt der Original-Patronen kompatible Patronen verwendet. Stiftung Warentest empfiehlt für Canon-Drucker Pelikan-Patronen (Test 11/2003) , die bei uns bislang ebenfalls ein ebenso gutes Druckergebnis brachten.

Im Internet sind Komplettsätze zu Preisen erhältlich, die nur wenig über einer einzigen(!) Patrone des Herstellers liegen. Wir verwenden diese seit geraumer Zeit und konnten bislang keine Unterschiede zu den Originalpatronen feststellen. Inzwischen liefern die Händler die Patronen auch einzeln.


29.03.04 Nach 6 Monaten normaler Benutzung ist bei unserem Canon S900 der Druckkopf defekt.
Die Garantie-Reparatur beim Hersteller dauerte 3 Monate, der Drucker kam zerkratzt zurück, und die vollen Pelikan-Patronen waren durch fast leere Canon-Patronen ersetzt worden.

30.09.03 Nach nur 20 Monaten normaler Benutzung ist bei unserem Canon S800 der Druckkopf defekt.
Das bessere Nachfolgemodell Canon S900 (schnellerer Fotodruck) kostet bei mehreren Online-Versandhändlern nur wenig mehr als das Ersatzteil, im Internet bezahlten wir am Ende im Sofortkauf bei einem Händler sogar weniger (Neuer Drucker, 2 Jahre Garantie).
Unbedingt auf mindestens 2jährige Garantie achten: Beim Verkauf an Firmen wird von bestimmten (Versand-)händlern zurzeit im Kleingedruckten sonst gerne nur 1 Jahr gegeben! Insbesondere Canon liefert seine Geräte wohl grundsätzlich nur mit 1 Jahr Garantie und wälzt die erweiterte Garantie auf ihre Händler ab.

23.08.03 Der Fotodrucker Canon S800 läuft unter WinXP mit dem neuesten Treiber von canon.de problemlos.


Aktuelle Tintenstrahldrucker: Test 07/2001 (stiftung-warentest.de)

Besten & schnellsten Fotodruck sowie erträgliche Folgekosten für (einzeln wechselbare) Patronen liefert demnach unter den Testkandidaten der Canon S800 ( ca. EUR 400,-).
Unter Win 98 und ME unbedingt nur den neuesten Treiber von canon.de verwenden!

Auch mein Test ergab deutlich bessere Fotoausdrucke als ein zum Vergleich eingesetzter Epson Stylus Color 740. Allerdings kann ich den Canon S 800 trotzdem zurzeit leider nur sehr bedingt empfehlen:

Bei uns kommt es auf einem System zu schwersten technischen Problemen durch Abstürze mitten im Fotodruck wegen des bislang offenbar mangelhaften neuesten Treibers für Win 98. Womit sich dieser bei uns nicht verträgt, konnte ich bislang nicht feststellen, in Verdacht steht aufgrund eines Usenet-Berichts auch die Fritz Card PCI, auf anderen Systemen, tw. jedoch auch mit dieser Karte, treten aber keine Probleme auf.

Der Support von Canon ist absolut unerreichbar, bei unzähligen Versuchen landete ich stets in einer Dauerwarteschleife mit unerträglichem Musikgedudel.
Ein Anwender-Forum oder wenigstens E-Mail-Support sind noch nicht vorhanden.

Epson und Hewlett-Packard verhindern/erschweren die Verwendung der Patronen von Drittanbietern und empfehlen sich daher zumindest für Vieldrucker derzeit nicht so sehr.

Echt-Fotos von digitalen:

Günstige 24h/48h Fotodienste

Fotoalben aus digitalen Bildern

Fotopapier zum Selbstdrucken

Richtige Bücher aus eigenen Fotos

Bezugsquellen:

Schnell und preiswert kaufen

Direktlink: Welchen Drucker kaufen?

2007-08-06 09:28   UMTS Erfahrungen - Mobiles Surfen mit Vodafone-Zuhause Web (UMTS-Flatrate)

Direktlink: UMTS Erfahrungen - Mobiles Surfen mit Vodafone-Zuhause Web (UMTS-Flatrate)

 Aktuell:  Auch in Glasfaser-Gebieten ist jetzt oft endlich DSL erhältlich. Wer nicht unbedingt mobil surfen will, sondern lediglich die Flatrate benötigt, sollte auf UMTS vielleicht zurzeit besser noch verzichten.
{{update}} 08.07.2009: ALDI Surf-Stick Erfahrungen (Medion mobile Web Stick)
08.12.2008: Welches Handy kaufen - Fotohandy *und* Internethandy.
o2 Surf-Stick Erfahrungen, mobiles Surfen mit o2 Active Data.

Erfahrungen UMTS Vodafone-Zuhause Web mit Tarifoption Volume

UMTS-Flatrate ist theoretisch eine sehr gute Alternative zu DSL, evtl. sollte man dabei bisher aber noch nichts überstürzen, es sei denn, man hat starke Nerven und im Ausland▽ sehr viel Geld übrig:

Mobiles Surfen in Berlin und Umland

Das einzige, was bei UMTS von vodafone hervorragend klappt, ist der Einzug der unverminderten Rechnungsbeträge für die "Flatrate".

2007-07-22 7. Austauschkarte innerhalb von weniger als 2 Jahren fällig. Seit 2 Tagen ist unsere Vodafone UMTS Karte erneut unbenutzbar. Die Verbindungen brechen ganztags permanent ab. Der Support reagiert auf E-Mails nicht. Telefonisch war ebenfalls nicht festzustellen, ob vodafone am System herumfummelt, das System überlastet ist (trotz Wochenende *und* Urlaubszeit) oder unsere Karte defekt ist, die neuerdings auch sehr heiß wird. Es bleibt wieder einmal nur der Weg in den Laden. Wird wohl Zeit, dass wir den Vertrag kündigen, um für diesen unprofessionellen, nervenstrapazieren Dienst nach Ablauf der Gewährleistung nicht auch noch die dauernden Hardware-Erneuerungen selbst bezahlen zu müssen.

2007-07-24 Wir mussten uns tatsächlich persönlich in den vodafone Laden bemühen, um zu erfahren, dass die schweren Probleme, die nunmehr bei uns den 4. Tag in Folge bestehen, diesmal nicht an unserer Karte liegen, sondern vodafone seit einiger Zeit Probleme mit dem System hat: Beim vodafone Mitarbeiter im Laden selbst würden die UMTS-Verbindungen ebenfalls seit einer Woche ständig abbrechen. Später am Tag wurde uns dies endlich auch von der telefonischen Hotline bestätigt. Man arbeite daran.

2007-07-27 Bislang keine Besserung in Sicht. Wir müssen täglich bis zu 30(!) Minuten erfolglos mit der "Hotline" telefonieren: Bei dieser kommuniziert man zunächst mit einem Computer und anschließend mit einer Telefondienst-Mitarbeiterin, jedes Mal mit einer neuen, der man immer wieder von vorn unsere Geschichte erzählen und ausführlich erklären muss, warum es uns auf Dauer leider einfach nicht reicht, wenn zum Laden einer 30 KB Internet-Seite 5 Minuten verstreichen und diese Verbindungen dann auch noch häufig ganz abbrechen, sodass man sich neu einwählen muss, während wir immerhin bis vor einer Woche meist halbwegs mit ISDN-Geschwindigkeit surfen konnten, und die Abstürze nur gelegentlich auftraten.

2007-08-06 Nach etwa 10 Tagen erreichten wir endlich einen Techniker, der uns zuhörte und dann sofort bestätigte, dass unsere UMTS-Karte defekt ist. Wir erhielten daraufhin nun doch eine neue, die seither funktioniert. Hoffentlich hält sie wenigstens bis zu unserem Vertragsende im November.

Die "Mobile Connect Card" hat also vor allem insofern einen treffenden Namen, als man sich damit häufig zu einem vodafone-Laden hinbewegen muss. Eine E-Mail-Antwort erhielten wir am 01.August, aber nicht mit der Problem-Lösung, sondern mit denselben 11 größtenteils sinnlosen Fragen wie nach unserem Betriebssystem, die wir seit Auftreten der Probleme bereits unzählige Male einem der Call-Center Mädel in der "Hotline" beantworten mussten, bevor sie einen Techniker zu Rate zog.

Gabriele Jesdinsky


2006-12-15 Eine ausprobierte alternative Vodafone Zuhause Easy Box funktionierte genau 2 Tage, danach wurde sie vom System nicht mehr erkannt. Dasselbe passierte mit einem Austauschgerät. Mittlerweile frage ich mich, warum wir monatlich an vodafone fast EUR 40,- Gebühren bezahlen und nicht umgekehrt. Offensichtlich sind wir hier die Alpha-Tester. Die Box ist allerdings ohnehin keine ernsthafte Alternative zu einer Karte, da man mit einem am Kabel hängenden externen Gerät natürlich nicht mehr mobil ist.

Eine am 29.11.2006 erhaltene neuere Vodafone Karte (nunmehr U680, HSDPA Hochgeschwindigkeits UMTS statt bisher U630) funktioniert bisher meistens einigermaßen wie vorgesehen. Hiermit surft es sich endlich nicht mehr langsamer als mit ISDN. Fotos werden unabhängig von der Einstellung im Programm weiterhin nur mit unerträglich schlechter Auflösung übertragen.

Gabriele Jesdinsky


2006-11-05 Dritter Tag in Folge mit etlichen Abstürzen der vodafone-UMTS-Software rund um die Uhr (verschiedene Fehlermeldungen: "SIM-Error, bitte starten Sie den Computer neu", "Fehler 692: Hardwarefehler im Modem" und ähnliches). Die 3. Austauschkarte hält somit mit nur 2 Wochen Funktionstüchtigkeit einen traurigen Rekord.

Gabriele Jesdinsky


2006-10-31 Ganztags keine oder nur extrem langsame Verbindungen möglich. Datentransfer per FTP überhaupt nicht möglich. Mehrere Abstürze des Programms.

Gabriele Jesdinsky


2006-10-27 Am 20.10.2006 erhielten wir im Austausch die 3. UMTS-Karte von vodafone, die erfreulicherweise seither erst ein einziges Mal abgestürzt ist, sodass fast wieder Hoffnung aufkeimt. Im Sony Subnotebook unter Windows XP Professional muss allerdings nach wie vor Norton Internet Security ausgeschaltet werden, damit die vodafone Software funktioniert. Ebenfalls weiterhin problematisch: Phasenweise werden Bilder/Fotos in extrem niedriger Auflösung und somit unerträglich schlechter Qualität angezeigt, obwohl im Programm eine hohe Auflösung eingestellt ist, manchmal hilft dagegen ein System Neustart. Die Geschwindigkeit bleibt beim Surfen meist deutlich hinter der von ISDN zurück (Downloads gehen wie vorgesehen etwas schneller).

Gabriele Jesdinsky


2006-10-17 Inzwischen haben wir die vodafone UMTS-Karte ausgiebig in weiteren völlig unabhängigen Desktop- und Notebook-Systemen im Umland von Berlin getestet, Ergebnis: In allen funktioniert sie gleichermaßen mangelhaft und stürzt häufig ab. Da wir außerdem festgestellt haben, dass manchmal tagelang keine Probleme auftreten und an bestimmten anderen Tagen, an denen üblicherweise viele Anwender online unterwegs sind, z.B. sonntags, die Probleme so massiv werden, dass die UMTS-Karte ganztags praktisch völlig unbenutzbar ist, ist für uns nunmehr sicher, dass es sich dabei um eine bislang unausgereifte Technik handelt, von der dringend abzuraten ist. Leider.

Gabriele Jesdinsky


2006-09-06 Die neue Karte wird zwar nicht mehr ganz so heiß wie die vorige, stürzt aber bei uns inzwischen auch schon wieder immer öfter ab, täglich zurzeit etwa 4-5 Mal[1] (Dauerbetrieb ca 20h tgl. in Sony Subnotebook). Immerhin ist normalerweise kein Systemneustart erforderlich, aber es muss jedesmal das vodafone-Programm geschlossen, die Karte herausgenommen und wieder reingesteckt und das Programm neu gestartet werden, was geraume Zeit dauert und schlimmstenfalls sogar erst mehrfach wiederholt durchgeführt werden muss.

Da wegen der mangelhaften Funktion von vodafone UMTS bei uns niemand jedesmal seine Arbeit unterbrechen kann und sich bis zum Neustarten Zeit gefunden ist By Call einwählen muss, belaufen sich unsere Online-Kosten für diesen Anschluss trotz "Flatrate" weiterhin auf ein Vielfaches dieser Pauschal-Gebühr von ca. EUR 40,- bei nicht selten quälend langsamer Datenübertragung, gegen die einem selbst ISDN rasend schnell vorkommt...

[1] Das hört sich vielleicht wenig an, ist aber in der Praxis äußerst nervenstrapazierend, da es gemäß McMurphy natürlich immer dann passiert, wenn es gerade am wenigsten passt, und man außerdem normalerweise durch den ewigen Ärger über unprofessionelle Programme bereits allergisch gegen Computerabstürze ist.


2006-08-31 Nach unzähligen Anrufen bei der Hotline, die uns weder durch etliche "Zuteilungen eines neues Bereichs" noch mit der Zusendung der aktuellsten Software bei der Lösung der u.g. schweren Probleme weiterhelfen konnte, bestanden wir auf dem Austausch der Karte. Dies funktionierte innerhalb weniger Tage. Seither kommt es bisher nur noch selten zu einem vereinzelten Absturz und die Benutzung ist endlich wieder erträglich, wenn auch bei uns meist wesentlich langsamer als ISDN. Bleibt zu hoffen, dass die neue Karte diesmal wenigstens etwas länger hält...


2006-08-11 Es wird in Fachzeitschriften berichtet, dass es auch durch DECT-Telefone in der Nähe von UMTS-Karten zu den u.g. schwerwiegenden Problemen kommen kann. Bei uns nicht der Fall.


2006-08-09 Das Surfen mit UMTS Vodafone ist zumindest bei uns in Berlin und Umland geradezu grauenhaft: Wir sind mindestens 10 Mal am Tag damit beschäftigt, minutenlang das Programm der Karte zu schließen, die Karte herauszuziehen, wieder hineinzustecken und das Programm neu zu starten, weil es wieder einmal abgestürzt ist.

Dabei bricht jeweils mitten beim Surfen bzw. bei der Datenübertragung die Verbindung ab. Das eingestellte Umschalten auf GPRS für den Fall dass das UMTS-Netz zu schwach wird, funktioniert seit längerem meistens nicht mehr.

Der Datentransfer ist zudem bei uns meist deutlich langsamer als ISDN!

Die Hotline ist phasenweise unerreichbar (aktuell geht es meist wieder), falls wir sie erreichten, konnte sie den Zustand allenfalls für einige Stunden etwas verbessern, in dem uns ein anderer Bereich zugewiesen wurde oder ähnliches.

Die Karte empfiehlt sich hier also anscheinend bislang allenfalls für Anwender, die einen Zeitvertreib und einen Nervenkitzel suchen.

Mobiles Surfen im Ausland

2006-07-12 Mobiles Surfen im Ausland: In Italien funktionierte die Vodafone UMTS-Karte bei uns im Prinzip hervorragend: Vollautomatisch wählte sich unser Notebook auf der Terrasse unserer Ferienwohnung drahtlos bei Vodafone IT ein, und wir konnten per GPRS problemlos auf das Internet zugreifen. Vorausgesetzt wird für diese Funktion zurzeit allerdings leider noch, dass man Millionär ist: 10 KB kosten ca. EUR 0,30!
Somit bleibt normalerweise sogar für den täglichen Blick in die Mailbox leider wieder einmal nur der Gang ins örtliche Internet-Cafe oder ähnliches. Glücklicherweise hatten wir uns vor dem Urlaub über die Preise informiert, allein unser kurzer Test, ob es überhaupt funktioniert (wobei das Laden von Bildern in Opera sogar noch ausgeschaltet war!) und das Versenden einer einzigen E-Mail mit einem 100 KB großen Foto kosteten uns EUR 15,- (in Worten: Fünfzehn EURO)...

History (Alle Probleme außer Abrechnung bis heute noch aktuell)

2006-07-12 Nicht selten bricht die UMTS-Verbindung (im Bereich, für den die Flatrate gilt...) ab und lässt sich gar nicht oder erst nach etlichen Versuchen wiederherstellen, teilweise hilft vorübergehend ein Neustart des gesamten Systems.

2006-04-13 Inzwischen wurden uns sämtliche zu Unrecht berechnete Gebühren erstattet (jeweils nach Fax mit Einspruch).
E-Mails können mitunter plötzlich mit der Verbindung nicht mehr empfangen und manchmal auch nicht versendet werden (Pop-Server wird angeblich nicht gefunden.)

Auf einem System muss die Firefall von Norton Internet Security ausgeschaltet werden, da sonst meistens keine Webseiten geladen werden (Verbindung bleibt ohne jegliche Fehlermeldung hängen). Der Hotline von vodafone ist das Problem bekannt, angeblich würde *Symantec* daran arbeiten... Dieses Problem tritt an weiteren über WLAN an die UMTS-Karte angeschlossenen Systemen merkwürdigerweise nicht auf.


2006-01-17 Paket Vodafone Zuhause Web ist zumindest im Gebiet Berlin+ Umland Berlin zurzeit wahrscheinlich noch nicht empfehlenswert:
Bei uns funktioniert die vodafone Karte zwar bislang meistens schon einigermaßen problemlos, obwohl die Verfügbarkeit von UMTS tw. auch noch recht heikel ist. Bis jetzt sind innerhalb von Gebäuden meist Antennen erforderlich.
Der drahtlose Anschluß weiterer Computer auch in anderen Räumen funktioniert gut (W-LAN, Peer-to-Peer, Anleitung z.B. in Webforen/über Google zu finden). Dadurch kann man beispielsweise ein Notebook mit der UMTS-Karte in Fensternähe aufstellen und mit weiteren Computern auch an Standorten surfen, wo UMTS nicht mehr in ausreichender Stärke verfügbar ist.

Leider ist vodafone aber offenbar bislang mit der Technik überfordert: Bei uns werden seit Vertragsbeginn innerhalb des "Zuhause-Bereichs" (für den die Flatrate gilt) scheinbar vollständig die hohen "Außerhalb"-Gebühren in Rechnung gestellt, obwohl nachweislich keine einzige Verbindung außerhalb des "Zuhause-Bereichs" hergestellt wurde.

Die Hotline erklärt zwar telefonisch seither, dass die Gebühren in der Tat unberechtigt aufgrund technischer Probleme zustande kommen, und sie sich darum kümmern will, praktisch tut sich seit Monaten allerdings nichts.

Inzwischen wurden uns EUR 175,- unberechtigte Gebühren vom Konto abgebucht.

Vodafone reagierte bei uns bisher weder auf E-Mail, noch auf Fax, die Hotline ist meistens nicht erreichbar, selbst wenn man nach unzähligen Versuchen doch endlich einmal durchkommt, bringt es scheinbar derzeit auch nur weitere Zeitverschwendung.

Direktlink: UMTS Erfahrungen - Mobiles Surfen mit Vodafone-Zuhause Web (UMTS-Flatrate)

2006-08-09 11:51   DSL ohne Telekom - Was ist zu beachten? - Glasfaser + DSL

Direktlink: DSL ohne Telekom - Was ist zu beachten? - Glasfaser + DSL

Festnetz-DSL - ohne Telekom

AKTUELL: Glasfaser + DSL

2006-08-09 Auch in Gebieten, in denen bislang wegen Glasfaser kein DSL verfügbar war, ist es nun meist endlich erhältlich. Teilweise nur in der Light-Version DSL 1000, eine Turbo-Version DSL 16000 ist jedoch für die nächste Zeit angekündigt und kann z.B. bei 1&1 bereits bestellt werden.

Somit ist UMTS-Flatrate als Notlösung nicht mehr empfehlenswert, sofern man nicht mobil surfen will.

2006-02-08 Inzwischen ist auch Festnetz-DSL mit Flatrate sehr empfehlenswert. Sehr gute Erfahrungen haben wir bislang mit versatel. In einem günstigen monatlichen Festpreis sind auch Telefongespräche (Festnetz/Inland) enthalten, sodass man endlich unabhängig von der Telekom ist.

Achtung: Es gibt leider Banken, bei denen zurzeit HBCI-Banking noch nicht möglich ist, z.B. die Diba. Ohne Telekom kann man hier auch mit Programmen wie StarMoney noch nicht arbeiten, sondern kommt vorläufig dann nur noch über den Browser in die Bank!

Für Gebiete, in denen DSL nicht verfügbar ist, empfiehlt sich UMTS/Flatrate, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass man mobil ist.

History

Benötigt wird:
Netzwerkkarten für anzuschließende PCs (ca. EUR 25,-).
DSL-Router, wenn mehr als ein PC angeschlossen werden soll (ab ca. EUR 250,-).

Die Installation von Netzwerkkarten ist nicht immer einfach, die eines DSL-Routers ist derzeit noch kompliziert;
beide können zudem Software Probleme verursachen, auch bei Finanzbuchhaltungssoftware.

Die Selbsteinrichtung ist daher zurzeit in der Regel noch nicht empfehlenswert, bei Beauftragung einer professionellen Hilfe, sollte die Bezahlung erst erfolgen, wenn feststeht, dass alles korrekt funktioniert.

Übersicht Netzwerkkarten/Einbauanleitung Testsieger: ComputerBILD 11/00 S.160
Aufbau u. Einrichten eines Netzwerks: ComputerBILD 19/00 S.172
Kurs Netzwerke kpl.: 18/00-01/01

Übersicht DSL-Router/Einrichtung Testsieger f. Internetzugang
ComputerBILD 07/01 S.212

2001-03-30 von Gabriele Jesdinsky

Sky DSL

Sehr empfehlenswert!
Die Installation der DVB-Karte TechniSat SkyStar 2 TV klappte bei uns problemlos, mit ByCall war sofortiges Surfen in Hochgeschwindigkeit möglich.

Sky DSL ist etwa so schnell wie Festnetz DSL;

da es zudem u.U. deutlich preiswerter ist, z. B. wenn man es nur zum schnellen Downloaden verwendet, lohnt sich DSL endlich auch für Anwender, die nur wenig Zeit im Netz verbringen wollen.

2004-04-24 von Gabriele Jesdinsky

Direktlink: DSL ohne Telekom - Was ist zu beachten? - Glasfaser + DSL

2003-12-20 14:15   Telefonanlagen ISDN

Direktlink: Telefonanlagen ISDN

ISDN-TK-Anlagen

10 aktuelle ISDN-TK-Anlagen bis EUR 250,-:
Übersicht/Test: Computerbild 21/00

Alle Anlagen ohne TFE-Schnittstelle, bei 2 als Zubehör erhältlich.


Eine weitere recht empfehlenswerte Übersicht/Test über Ausstattung u.dgl. von 10 ISDN-TK-Anlagen findet sich in der Computerbild 11/99. (Heft-Nachbestellung: fax 040/347 27 204)

Testsieger: Istec media von Hörmann

Tipp: Istec media plus (ca. EUR 360,-): zusätzlich noch CLIP, besetzt bei besetzt u.a.

Für die Ausstattung gilt im Allgemeinen "weniger ist mehr", die meisten Funktionen benutzt man später gar nicht.
Einige sind sogar sehr lästig, sodass man darauf achten sollte, dass sie ausgeschaltet werden können, z. B. "Anklopfen".

Wichtig in der Praxis sind dagegen meist die folgenden:


Interner SO-Bus

Damit können auch ISDN-Telefone angeschlossen werden; nur mit diesen ist das Telefonieren in der Regel auch bei Stromausfall noch möglich!
Ansonsten sind die preiswerteren analogen Telefone normalerweise vollkommen ausreichend.

Hinweis: Bei nur 1 internen SO-Bus können jeweils nur 2 ISDN-Telefone gleichzeitig telefonieren.

Anzahl Nebenstellen

Nach Bedarf.

TFE-Schnittstelle

Anschluss an Türsprechstelle + Türöffner; meist mit Weiterschaltung Amt (für Umleitung: Kunde, der an Bürotür klingelt, merkt nicht, dass man in Wirklichkeit mit dem Handy am Strand liegt ;-) )
Wichtig: Auf marktüblichen Standard "FTZ 123 D 12" achten!
Solche Türsprechanlagen sind preiswert z.B. im Baumärkten erhältlich.

TAPI Computer-Schnittstelle

Wählen mit 1 Mausklick aus Adressverzeichnis PC

CLIP

Anzeige der Rufnummer des Anrufers auch auf analogen Telefonen (sofern von diesen unterstützt).

CAPI

Computer-Schnittstelle: Verbindung mit Internet oder anderem Computer;
(Nicht erforderlich, wenn in ISDN-Karte im PC bereits vorhanden.)


Wer keine TFE-Schnittstelle und nur 4 Nebenstellen benötigt, ist mit Kombi-Modellen besser bedient; hier ist die ISDN-Karte für den PC miteingebaut und die Installation einfacher (z.B. Stecker statt Schraubklemmen für die Kabel)

Z.B. AVM Fritz X USB, AVM Fritz!X PC, Telekom Eumex 404PC, Hagenuk Databox Speed Dragon, Acer T50; ca. EUR 150,- bis 230,-, bei ISDN-Neuanschluss tw. noch preiswerter durch Subvention.

Weitere Infos: z.B. Connect 5/99 (Heftnachbestellung: fax 0711/1821756) oder direkt bei den Herstellern.


Kommentare

28-07-01 15:55 | Fritzi

[ISDN-TK-Anlagen und ISDN-Telefone funktionieren bei Stromausfall nur, wenn sie dieses Leistungsmerkmal besitzen.]

Direktlink: Telefonanlagen ISDN

2003-08-30 15:34   Programmübergreifendes Automatisieren, Makros erstellen für jedes Windows Programm

Direktlink: Programmübergreifendes Automatisieren, Makros erstellen für jedes Windows Programm

Macro Express

erstellt Makros für jedes WindowsProgamm, und sogar programmübergreifend.

Programmübergreifende Makros erstellen: Weitere Infos und Download», http://www.macros.com/

Trotz professioneller Features durch QuickWizard intuitiv zu bedienen, schnell verständliches Tutorial.

Kostenlos zu testen, preiswert, englisch

Direktlink: Programmübergreifendes Automatisieren, Makros erstellen für jedes Windows Programm

2003-08-30 15:34   Windows Beenden/Neustarten: 1 Klick

Direktlink: Windows Beenden/Neustarten: 1 Klick

Windows XP
Rechtsklick auf Desktop -  Neu - Verknüpfung

Befehlszeile: C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -s -t 01

Name: z.B. Windows beenden

----------------------------------------------------------------------

WinXP neu starten: C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -r -t 01

----------------------------------------------------------------------

Windows 98

Befehlszeile: C:\WINDOWS\RUNDLL32.EXE user,ExitWindows

Direktlink: Windows Beenden/Neustarten: 1 Klick

2003-08-30 15:34   Spamabwehr, Wie Spam abwehren?

Direktlink: Spamabwehr, Wie Spam abwehren?

Faxempfang direkt auf dem PC:

Spam ist meist schon an fehlender Absenderkennung zu erkennen und kann so am PC komfortabel gelöscht werden, ohne auch nur einen einzigen Blick darauf werfen zu müssen.

Z.B. mit der kostenlos mitgelieferten Fax-Software der AVM Fritz!Card PCI .
Problemlose Installation, intuitive Bedienung ohne Einarbeitungszeit.

Damit lassen sich Faxe auch komfortabel direkt aus den Anwendungen z.B. Microsoft Word verschicken.

E-Mails vor dem Abholen bereits auf dem Server kontrollieren und ggf. löschen, E-Mail-Software und mehr dazu.

Direktlink: Spamabwehr, Wie Spam abwehren?

2003-07-12 19:46   Windows Explorer Ordneransicht immer auf Details

Direktlink: Windows Explorer Ordneransicht immer auf Details

Windows XP

  1. Ordner/Verzeichnis öffnen
  2. Extras | Ordneroptionen | Ansicht: Für alle übernehmen

Windows 9x

  1. Ordner/Verzeichnis öffnen
  2. Ansicht - Details
  3. Ansicht - Ordneroptionen...
  4. Karteireiter Ansicht - Ordneransicht: Wie aktueller Ordner

Ggf.: [Extras > Ordneroptionen > Dateitypen:] 'Ansichtsoptionen für jeden Ordner speichern' deaktivieren

Direktlink: Windows Explorer Ordneransicht immer auf Details

2003-07-10 08:14   XCOPY - Sicherungskopien / Backups - Große Verzeichnisse schnell aktualisieren (abgleichen, synchronisieren)

Direktlink: XCOPY - Sicherungskopien / Backups - Große Verzeichnisse schnell aktualisieren (abgleichen, synchronisieren)

Daten abgleichen, z.B. zwischen externem Sicherheits-Laufwerk bzw. Notebook und PC

Siehe auch: Daten sichern + System sichern *schnell+einfach* Erfahrungen

Kommandozeile (z.B. Start - Ausführen[1]):

xcopy /s /d /y c:\bilder h:\bilder

Der Befehl kopiert nur Dateien im Verzeichnis 'bilder' auf der Partition C:\ in das Verzeichnis 'bilder' z.B. auf dem externen Laufwerk H:\, deren Datum neuer ist; Unterverzeichnisse werden einbezogen, ggf. automatisch neu angelegt, /y unterdrückt lästige Rückfragen.

Wurde zwischenzeitlich z.B. unterwegs auch auf H:\ gearbeitet, wiederholt man den Befehl in umgekehrter Reihenfolge, um auch den Rest auf den neuesten Stand zu bringen:

xcopy /s /d /y h:\bilder c:\bilder

[1] Wo ist der Ausführen Befehl? (Windows 7 FAQ)
Um nicht jedes Mal erst in die Suche "ausführen" eintippen zu müssen, um sie zu finden, muss man sie sich unter Win7 manuell ins Startmenü eintragen: Start > Mausklick rechts > Eigenschaften > Anpassen... > Befehl "Ausführen" aktivieren.


Liste der Schalter:

xcopy /?

Komplettsystem auf neue Festplatte verschieben (Win9x): PC-Welt 08/01 S. 64

Siehe auch
[Daten sichern] in der "Cloud (Wolke)"?
Daten sichern + System sichern *schnell+einfach* Erfahrungen
Welche Festplatte kaufen
Anleitung: PhotoRec: Findet gelöschte Daten auf Festplatte, USB-Stick & SD-Karte» stadt-bremerhaven.de

Direktlink: XCOPY - Sicherungskopien / Backups - Große Verzeichnisse schnell aktualisieren (abgleichen, synchronisieren)

2003-07-06 06:58   Windows 9x, Probleme, Mysteriöse Fehlermeldungen Start, Registry

Direktlink: Windows 9x, Probleme, Mysteriöse Fehlermeldungen Start, Registry

Nach Änderungen in der Registry, z.B. durch regclean u.ä.

Im DOS-Modus starten
z.B. F8 beim Systemstart - Eingabeaufforderung oder
    Start - Beenden - Im MS-DOS-Modus neu starten

scanreg.exe/restore

Letzte Version, die in Ordnung war, wiederherstellen, um Windows zumindest im abgesicherten Modus für ggf. weitere Maßnahmen zu starten.


Direktlink: Windows 9x, Probleme, Mysteriöse Fehlermeldungen Start, Registry

Verwandte Seiten:

Welche Digitalkamera kaufen?

Grafik

Bezugsquellen

Seite 1 bis 12 von 12

 |◄  ◄ zurück  weiter ►  ►| 


Google-Anzeige


Sie sind hier: StartseiteBürotechnik ÜbersichtFlat ViewGrafikBezugsquellen

[Kontakt]

Büro :: Garten :: Gabis Büro Forum :: Sitemap :: Datenschutzerklärung :: Impressum :: Copyright © 1999 ‑ 2020  RSS [?]   

URL: http://www.bueroinfos.de/contents/b%FCrotechnik